Portfolio Malerei und Zeichnung

Romain Burgy Ästhetik der Architektur

„Architektur haben wir alle erlebt noch bevor wir das Wort Architektur überhaupt kannten“ Schweizer Architekt Peter Zumthor „Das architektonisch Schöne ist vielfältig, denn die Schönheit ist etwas individuell Empfundenes und entspricht nicht einer Norm oder einem besonderen Stil. Deshalb gibt es keine Garantie dafür, dass ein geglücktes Bauwerk jedem Menschen gefällt. Um ein schönes Bauwerk…

Socrates Geens Achse des Grenzenlosen

Die Malerei von Socrates Geens drückt die innere Welt eines Mystikers aus. Seine Bilder schöpfen aus der Quelle der eigenen spirituellen Erfahrungen und sind individuelle und lebendige Zeugnisse seines spirituellen Entfaltungsweges. Nach seinem Kunststudium in Brüssel lebte der Künstler viele Jahre in Asien, wo er sich in die Farb-, Geometrie- und Symbolanwendung der sakralen Kunst…

Monika Sebert Grenzgebiete

Stoff – ist das Ausgangsmaterial für die Wandarbeiten und Objekte von Monika Sebert. So intensiv wie sie ihn mit Faden und Nadel strukturiert, tritt er in ihren textilen Bild- und Formgestaltungen nicht mehr in den Vordergrund. Mit malerischer Überarbeitung verschiedener Stofflagen suchen ihre monochromen und abstrakten Bildmotive in Fläche, Linie und Rhythmik die Aufmerksamkeit des…

Ulrike Schräder Einblick

Die Arbeiten von Ulrike Schräder umfassen keramische Skulpturen und Gemälde, wobei der künstlerische Schwerpunkt in der Auseinandersetzung mit der menschlichen Figur liegt. Ihre Skulpturen verkörpern meist weibliche Figuren, die oft statisch, sich aufrichtend, in einer selbstbewussten Haltung des „Bereitseins“ dargestellt werden. In ihren Bildern tastet sich die Künstlerin skizzenhaft, in vielen Schichten, gemalt, gezeichnet, gedruckt…

Verena Fuchs Naturgeschichten

Verena Fuchs zeichnet und malt. Sie arbeitet in Öl und Acryl, mit Kreide und Graphit, auf Leinwand, Papier oder Karton. Ihre Inspirationen sind nicht die Abbildungen bestimmter Orte, sondern die Erinnerungen an die Landschaftswahrnehmungen, die während des Malprozesses, durch das dynamische Wechselspiel von Farbe, Struktur und Licht ihren bildnerischen Ausdruck bekommen. Aber nicht allein die…

Romain Burgy, Yusef El-Saleh Adieu Tristesse

Romain Burgy, ein französischer Künstler der in Köln lebt und malt, stellt in seinen Werken Menschen und Stimmungen in kräftigen Farben dar. Dabei hat das intensive, strahlende Blau eine besondere Bedeutung. Es verkörpert die Farbe des Himmels und symbolisiert die Sehnsucht und künstlerische Phantasie. In jedem Bild ist eine fliegende Zitrone zu entdecken, die der…

Manuela Geugelin, Katharina Hoehler Sehenswert

Manuela Geugelin entwickelt außergewöhnliche Gestaltungen aus Kupfer und Messing. In ihrer authentischen Formensprache verbindet sie Kunst, Design und Handwerk miteinander. Durch Höhlungen und Wölbungen, Risse und Furchen, Falten und Flammenfarben entstehen aus Metallblechen lebendige Formen und Oberflächen. In den Bildern von Katharina Hoehler spielt die Linie eine zentrale Rolle. Sie ist ein zeichnerisches und zugleich…

Marianne Maul Zeichnung

Die zeichnerische Sprache von Marianne Maul hat einen ausgesprochen klaren, präzisen und rhythmischen Duktus. Kraftvolle, großzügige Gesten wechseln mit kontemplativen Phasen des feinen Zeichnens, geschwungene und gerade, zarte und dichte, dynamisch-bewegte und ruhend-beobachtende Linien formen rhythmisch kontrastierende Strukturen. Inspiration für die Künstlerin ist die Vielfalt der Formen, die Naturkräfte geschaffen haben. Zarte Knospen und Blüten,…

Monika Baltes Urbane Zeiten

„Die Grundlage meiner Arbeiten ist die Stadt, als vibrierendes und pulsierendes Konglomerat im Wandel der Zeit. Überall sieht man Rhythmen, Emotionen und Menschen im Zeitgeschehen. Die flüchtigen Eindrücke reduziere ich zu Fragmenten, schattenhaften Figuren und Begegnungen.“ Monika Baltes Das Augenmerk der Künstlerin ist auf das Alltagsleben der Menschen im urbanen Umfeld gerichtet. Im Mittelpunkt ihrer Betrachtung…

Anna-Katharina Rintelen Momentaufmalen

„Dass uns ein Sanftes geschehe wenn uns der Himmel berührt, wenn seine atmende Nähe uns ganz zum Hiersein verführt.“ Jean Gebser Die künstlerische Welt von Anna-Katharina Rintelen ist voller Zufälle und Überraschungen und lädt den Betrachter ein, in einen lebendigen Raum jenseits der Konventionen einzutauchen. Die ausgesuchten Werke dokumentieren die Transformationen ihres künstlerischen Kosmos und…